SWISS FX
CBD MAGAZIN

UNSER SWISS FX MAGAZINE FÜR ALLE THEMEN RUND UM CBD

Unsere TOP 5 CBD Rezepte 2022

Unsere TOP 5 CBD Rezepte 2022

CBD hat viele Vorteile für den Körper. Leider hat es einen Nachteil – der Geschmack von Cannabidiol ist nicht jedermanns Sache. Viele nutzen daher Kapseln statt eines CBD Öls. Allerdings besteht hier das Problem, dass diese sich im Magen auflösen und somit von der Magensäure jede Menge des guten Wirkstoffs zersetzt wird und verloren geht. Die Bioverfügbarkeit ist daher nicht sehr hoch. Bei CBD Öl sieht das schon anders aus. Das Öl wird unter die Zunge getropft und so von der Mundschleimhaut aufgenommen. Somit wird es direkt vom Körper aufgenommen, was heißt, dass die Bioverfügbarkeit auch höher ist. Um den Geschmack etwas abzumildern, ist es eine Möglichkeit, CBD Öl in Speisen und Getränke zu träufeln. Auch hier wird es von der Mundschleimhaut aufgenommen und kann direkt in den Körper gelangen.

Ausgewogene Ernährung mit CBD aufpeppen

Eine ausgewogene Ernährung ist für den Körper von großer Bedeutung. Immer mehr Menschen erkennen, dass Fast Food zwar teilweise lecker schmeckt, mit gesunder Ernährung aber nichts zu tun hat. Doch gerade Vitamine, Mineralstoffe und Nährstoffe im Allgemeinen benötigt unser Körper, damit er gesund bleibt. Fettleber, Übergewicht und Mangelerscheinungen treten vor allem in der westlichen Welt auf, da die Ernährung jahrelang vernachlässigt wurde. Glücklicherweise ist dies gerade in der Umkehr und die Menschen achten wieder vermehrt auf ihr Essverhalten. 

Wie eine gute und gesunde Ernährung aussieht, zeigen zum Beispiel die neuartigen Bowls. Dieser Food-Trend kommt aus den USA und ist vorwiegend im Clean-Eating zu finden. Dies bedeutet, dass verarbeitete Lebensmittel nicht verzehrt werden, sondern auf gesunde, frische und unverarbeitete Lebensmittel geachtet werden. 

Dabei ist die klassische Poke Bowl ein hawaiianisches Traditionsgericht und enthält rohen Fisch, der in kleine Stücke geschnitten wird. Poke (gesprochen Poh-key) heißt in der hawaiischen Sprache gehackt oder geschnitten. Der Fisch wird dann mit verschiedenen Gemüsen und Reis kombiniert. 

Allerdings kommt es bei der Bowl auf die Zusammensetzung an. Empfohlen werden 30 % Kohlenhydrate, die meist in Form von Sushi, Reis, Quinoa oder Glasnudeln verwendet werden. Weiterhin sollten 30 % Eiweiß wie Fisch, Hühnchen oder Tofu in der Bowl enthalten sein. Wichtig sind auch Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe in Form von Gemüse oder Obst. Dieser Anteil sollte ebenfalls 30 % ausmachen. Die restlichen 10 % werden mit Nüssen, Kernen und Soßen aufgefüllt. 

Bowls sind nicht nur sehr gesund, sondern auch lecker und können bei der Gewichtsreduktion ein wichtiger Helfer sein. In Verbindung mit CBD Öl kann dann das Abnehmen nochmals gefördert werden, da CBD Öl bei Übergewicht hilfreich eingesetzt wird, wie Studien belegen [1]. Wer seine Bowls selbst macht, kann der Fantasie freien Lauf lassen und praktisch alle unbehandelten Lebensmittel verwenden, auf die er gerade Lust hat. Zudem sind auch Obst Bowls eine Leckerei für zwischendurch. Sie machen satt, haben kaum Kalorien und können im Sommer hervorragend erfrischen. Daher möchten wir heute gleich zwei Bowl Rezepte mit CBD Öl vorstellen, die uns absolut überzeugt haben.

Quinoa Bowl mit Lachs und CBD Öl für eine Person

 

Quinoa Bowl mit Lachs und CBD

  • 75 g Quinoa
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 g grüner Spargel oder Stangenbohnen
  • 126 g Lachs
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 65 g Kichererbsen (Dose)
  • Eine Handvoll junger Spinat
  • 5 Radieschen
  • 1 Avocado klein
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 TL Hanföl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 5 Tropfen CBD Öl 

Zubereitung der Bowl mit CBD

  1. Quinoa waschen und mit der Gemüsebrühe aufkochen. 
  2. Inzwischen den Spargel waschen, schälen und in kochendem Salzwasser für etwa 4 Minuten bissfest garen. Abschrecken und abtropfen lassen. 
  3. Radieschen putzen, waschen und in Scheibchen schneiden. 
  4. Avocado halbieren, entsteinen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Avocado muss direkt mit Zitronensaft beträufelt werden, da sie sonst braun wird. 
  5. Spinat putzen, waschen und gut abtrocknen.
  6. Kichererbsen abbrausen und abtropfen lassen. 
  7. Lachs in mundgerechte Stücke zupfen.
  8. Joghurt mit etwas Zitronensaft und CBD Öl glattrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  9. Anschließend alles auf Schalen verteilen, den Lachs darauf geben und mit Joghurt Topping abschließen. 

Diese Bowl ist ideal, wenn man an chronisch entzündlichen Erkrankungen leidet. Doch auch Diabetiker, Menschen mit Fettleber oder dem PCO-Syndrom sowie Personen mit Depressionen, Untergewicht und Restless-Legs-Syndrom erhalten wichtige Nährstoffe für den Körper, um die Erkrankungen zu lindern. 

Quark Bowl mit Obst und CBD Öl

Quark Bowl mit Obst und CBD Öl

  • 100 g Magerquark
  • 200 g frische oder TK-Früchte wie Heidelbeeren, Erdbeeren oder auch Äpfel
  • 1 TL Leinöl
  • 1 TL Chia Samen
  • 3 Tropfen CBD Öl 

Zubereitung der Quark Bowl mit CBD

  1. Die Früchte in einen Mixer geben und zu einem feinen Püree mixen. 
  2. Anschließend den Magerquark, das Leinöl und das CBD Öl in den Mixer geben und kurz durchmischen. 
  3. Alles in eine Schüssel geben und mit Chia Samen und Obst als Topping anrichten. 

Tipp: Besonders erfrischend wird die Bowl, wenn TK-Früchte verwendet werden. 

Ideal ist die Quark Bowl mit Obst und CBD Öl für Menschen mit chronisch entzündlichen Erkrankungen, COPD, Depressionen, Störungen des Fettstoffwechsels, Potenzstörungen oder Wechseljahresbeschwerden. 

Guacamole mit CBD für 4 Personen

Guacomole mit CBD

  • 3 Avocados
  • Saft einer Limette
  • 2 Romatomaten
  • 3 EL gehackter Koriander
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer zum Würzen
  • 1 TL CBD Öl 

Zubereitung der Guacamole mit CBD

  1. Avocados halbieren, entsteinen, mit Limettensaft beträufeln, CBD hinzugeben und zu einer homogenen Masse verarbeiten. 
  2. Zwiebeln und Tomaten würfeln, Knoblauch hacken und mit dem Koriander zu der Avocado geben. 
  3. Alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Tipp: Damit sich der Geschmack perfekt entfalten kann, sollte die Guacamole bereits einige Stunden vorher zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. 

Guacamole ist gut für das Herz-Kreislauf-System und kann zudem den Cholesterinspiegel senken. Zudem können auch Diabetiker die leckere Guacamole verzehren. Menschen mit chronischen, entzündlichen Erkrankungen profitieren ebenfalls von der Guacamole. 

Kokos-Bananeneis mit CBD Öl

Kokos-Bananeneis mit CBD Öl

  • 400 ml Kokosmilch
  • 80 ml Wasser
  • 50 g Datteln
  • 2 Bananen
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • 1 EL Erdnussbutter

Zubereitung Kokos-Bananeneis mit CBD ÖL

  1. Kokosblütenzucker und Kokosmilch verrühren, in eine Eiswürfelform geben und für mindestens 5 Stunden einfrieren. 
  2. Bananen in kleine Würfel schneiden und ebenfalls einfrieren.
  3. Kurz bevor die Eiswürfel wieder aus der Truhe kommen, die Datteln mit 80 ml Wasser und der Erdnussbutter pürieren und pro Person 5 Tropfen CBD Öl hinzufügen. 
  4. Anschließend die Kokosmilch- und Bananen Würfel im Mixer zu cremigem Eis rühren und alles in schöne Eisgläser umfüllen. 
  5. Das Dattel Karamell einrühren und mit Eiswaffeln servieren. 

Zitronen Vinaigrette mit CBD Öl

Zitronen Vinaigrette mit CBD Öl

  • 2 EL Olivenöl
  • Saft einer Viertel Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer und bei Bedarf frische Kräuter zum Würzen 
  • 5 Tropfen CBD Öl

Zubereitung der Vinaigrette mit CBD Öl 

  1. Knoblauchzehen hacken.
  2. Gegebenenfalls frische Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken. 
  3. Olivenöl mit dem Saft der Zitrone und den anderen Zutaten verrühren und über den Salat geben. 

Jetzt wünschen wir euch guten Appetit!

Quellen: 

[1] Bielawiec P, Harasim-Symbor E, Konstantynowicz-Nowicka K, Sztolsztener K, Chabowski A. Chronic Cannabidiol Administration Attenuates Skeletal Muscle De Novo Ceramide Synthesis Pathway and Related Metabolic Effects in a Rat Model of High-Fat Diet-Induced Obesity. Biomolecules. 2020 Aug 26;10(9):1241. doi: 10.3390/biom10091241. PMID: 32859125; PMCID: PMC7564398.