SWISS FX

CBD speziell für Hunde und Katzen!

Wir haben diese Produktlinie speziell für unsere vierbeinigen, pelzigen Freunde formuliert.

SWISS FX Qualitätsanspruch:

100% Glutenfrei

Frei von Pestiziden

100% THC frei

Frei von chemischen Düngemitteln

100% natürliche Zutaten

GMO frei

100% ohne Farbstoffe und Konservierungsmittel

Frei von künstlichen Wachstumsstoffen

SWISS FX PETS
CBD Öl für Hund und Katze

Nicht nur für Menschen ist CBD Öl ein wichtiger Helfer. Auch für unsere Fellnasen ist das wertvolle Öl von großer Bedeutung. Sehr gerne wird es bei den Nutzern als pflanzliches Beruhigungsmittel bei ängstlichen Haustieren eingesetzt. Weiterhin kommt es bei Epilepsie zum Einsatz, wie man in vielen YouTube Videos sehen kann. Sogar bei Schmerzen aller Art wird CBD Öl für Hund und Katze genutzt. Wie wirkungsvoll es ist und welche Studien es dazu gibt, erfährst du in diesem Artikel.

Warum CBD Öl für Hund und Katze?

Hunde und Katzen haben, nicht nur im Alter, häufig gleiche Beschwerden, wie Menschen. Da CBD Öl beim Mensch sehr gerne genutzt wird und auch bei verschiedenen Beschwerden CBD bereits klinisch untersucht wird, liegt es nahe, dass CBD Öl auch bei Hund und Katze zum Einsatz kommen kann. Zudem verfügen Hunde und Katzen ebenfalls über ein Endocannabinoid System und ihr Körper stellt ebenfalls Endocannabinoide her. Ist dieses Endocannabinoid System durch Krankheit beispielsweise gestört, werden weniger Endocannabinoide produziert, die dann von außen zugeführt werden müssen – anhand von CBD Öl Tropfen.

Schaut man sich die unterschiedlichen Videos auf YouTube an, bei dem Hunde, die einen epileptischen Anfall haben, mit CBD Öl schnell wieder ruhig werden, sieht man wie vielfältig die Hanfpflanze ist. Selbst in verschiedenen Studien wurde belegt, dass CBD Öl bei epileptischen Anfällen ein Helfer sein könnte. So wurde in den USA eine Studie durchgeführt, die zeigt, dass CBD Öl bei Epilepsie hilfreich eingesetzt werden kann. Allerdings müssen noch viele weitere Studien durchgeführt werden, um diese Aussagen zu untermauern. Dabei sind die Wissenschaftler und Forscher schon dabei, da es von großer Bedeutung sein könnte, wenn ein Mittel, welches auch noch pflanzlich ist, wirken könnte.

Weiterhin gibt es zahlreiche Haustiere, die sehr ängstlich sind. Nicht nur an Silvester, wenn Böller in die Luft geschossen werden. Es gibt Tiere, die sehr schreckhaft sind oder schlimmes erlebt haben und so besonders ängstlich sind. Auch hier kann CBD Öl für die Fellnasen zum Einsatz kommen. CBD hat, wie in dieser Studie belegt wurde, eine beruhigende Wirkung und kann so helfen, dass die Tiere entspannter sind. Auch diese Studie zeigt, dass CBD hilfreich bei Angststörungen bei Menschen und bei Tieren sein kann.

Aus diesem Grund wird CBD schon längere Zeit bei Tierärzten eingesetzt. Insbesondere dann, wenn der Schritt ansteht, dass die Tiere über die Regenbogenbrücke gehen müssen. Tiere wissen, wann ihre Zeit gekommen ist und haben natürlich Angst. CBD Öl für Hund und Katze kann hierbei sehr hilfreich sein, um diesen Schritt zu erleichtern. Dabei ist es empfehlenswert nicht nur Tieren das CBD Öl zu verabreichen, sondern auch selbst ein paar Tropfen einzunehmen um ruhiger und entspannter zu werden. Es ist für beide ein großer Schritt, der mit Angst und Trauer einhergeht. Daher ist es schon seit geraumer Zeit bei Tierärzten sehr beliebt und wird gerne für den Gang über die Regenbogenbrücke genutzt.

Worauf ist bei CBD Öl für Hund und Katze zu achten?

Wer CBD Öl für Hunde kaufen möchte, muss nicht sehr viel beachten. Wichtig ist, dass es ein spezielles CBD Öl für Hunde ist, wie etwa das Swiss FX CBD Dog. Auch wenn das Cannabidiol Öl für Menschen gegeben werden kann, haben CBD Öle für Hunde eine geringere Konzentration an CBD. Daher ist es sinnvoll das CBD Öl für Hunde zu nutzen, damit keine Nebenwirkungen wie Durchfall, Unruhe oder Schläfrigkeit auftreten. 

Wenn du aber CBD Öl für Katzen kaufen möchtest, musst du einiges mehr beachten. Katzen fehlen Enzyme, um Substanzen zu verstoffwechseln. Dies heißt, dass sie Stoffe, die eigentlich ausgeschieden werden müssen, nicht ausscheiden können, da sie im Körper nicht verarbeitet werden können. Dadurch werden sie langsam vergiftet, obwohl du als Besitzer, deiner Katze nur Gutes tun möchtest. Aus diesem Grund können beispielsweise ätherische Öle für Katzen den sicheren Tod bedeuten. Wer also CBD Öl für Katzen kaufen möchte, sollte auf spezielle Katzenprodukte achten, um der Fellnase auch wirklich etwas Gutes zu tun und sie nicht zu vergiften. Für Katzen halten wir für dich und deine Fellnase das Swiss FX CBD Cat bereit. CBD Öl für Menschen kann Katzen nicht verabreicht werden!

Weiterhin ist es von Vorteil, wenn du ein Vollspektrum Öl mit Cannabidiol für dein Haustier nutzt. Dies liegt daran, dass in einem Vollspektrumöl verschieden Substanzen der Hanfpflanze vorhanden sind, die in Kombination hervorragend interagieren können. Auch wenn jeder Inhaltsstoff eine eigene Wirkung hat, können alle zusammen noch besser wirken. Dies nennt man den Entourage Effekt, der so natürlich von Vorteil für den Körper ist.

Welche CBD Öle für Hund und Katze?

Wie bereits im obigen Abschnitt beschrieben, ist es besonders wichtig, spezielle CBD Öle für Hund und Katze zu kaufen. Dies liegt zum einen daran, dass Katzen nicht alle Substanzen verstoffwechseln können und zum anderen an der Konzentration. CBD Öle für Menschen haben meist eine höhere Konzentration, als CBD Öl Tropfen für Tiere. Daher ist immer auf den CBD Gehalt des speziellen Tier CBD Produktes zu achten.

Während bei kleinen bis mittleren Hunde eine CBD Konzentration von 3,5 % vollkommen ausreicht, können bei mittleren bis großen Hunden CBD Öl Tropfen bis 5 % genutzt werden. Bei sehr großen Hunden kommt es auf die Beschwerden an, ob eventuell CBD Tropfen mit einem Cannabidiol Gehalt von 10 % zum Einsatz kommen. Dies sollte natürlich mit dem Tierarzt abgeklärt werden.

Selbstverständlich sollte immer auf Bio CBD gesetzt werden, wie beim Menschen auch. So kannst du dir ganz sicher sein, dass weder Farbstoffe noch chemische Zusätze oder gar Pestizide oder Herbizide im Cannabidiol Öl enthalten sind.

Dosierung von CBD Öl für Hund und Katze

Wie beim Menschen auch ist die Dosierung von CBD Öl bei Hund und Katze nicht so einfach. Daher muss jeder ausprobieren, ob das CBD Öl bei Hunden oder Katzen wirkt und in welcher Dosis. Gerade die ersten beiden Wochen der Einnahme sind dabei besonders wichtig und es ist einiges zu beachten. Zudem sollten 2 Tropfen CBD Öl pro 5 kg Gewicht nicht überschritten werden. 

In den ersten vier Tagen wird pro Tag ein Tropfen CBD Öl verabreicht. Nach 4 Tagen kann die Dosis eventuell auf 2 Tropfen erhöht werden, wenn sich keine Besserung eingestellt hat. Nach weiteren vier Tagen kann dann auf 3 CBD Öl Tropfen erhöht werden. Die vier Tage zwischen der Erhöhung der CBD Öl Dosierung ist deshalb so wichtig, da du deinen Hund beobachten kannst und so siehst, ob die Dosierung ausreicht oder nicht. 

CBD Öl benötigt einige Zeit, um zu wirken. Daher sollte dieser Zeitraum auch eingehalten werden, um keine Überdosierung zu erzielen. Weiterhin kann es passieren, dass Hund oder Katze total überdrehen, wenn sie die erste Dosis erhalten. Das ist kein Problem. Dosiere einfach einen Tropfen nach und schon sollte das Problem gelöst sein. Wie Menschen auch reagieren Hunde und Katzen unterschiedlich. Doch beachte bitte, dass 2 Tropfen pro 5 kg Gewicht des Tieres nicht überschritten werden. 

Außerdem solltest du wissen, dass viel nicht viel hilft, wenn es um Cannabidiol geht. Geringere Dosierungen sind häufig besser und erzielen einen besseren Effekt, als zu hohe Dosierungen von CBD.

Wie verabreicht man CBD Öl Tropfen für Hund und Katze?

Die meisten Tiere lieben CBD Öl Tropfen und du kannst sie entweder direkt ins Maul tropfen oder du gibst es auf die Hand und lässt es von den Fellnasen abschlecken. Es gibt aber auch Tiere, die Cannabidiol gar nicht mögen. Hier kannst du einen Tropfen in ein Stückchen Wurst träufeln und dem Tier geben. Das geht absolut problemlos und wird auch von fast allen Tieren hervorragend angenommen.

Sollte auch dies nicht funktionieren, wäre es möglich das Lieblingsleckerli mit einem CBD Öl Tropfen zu präparieren. Manchmal muss man einfach ein wenig einfallsreich sein, um den Tieren Gutes zu tun.

Unser Qualitätsversprechen

Wir, von Swiss FX, garantieren nur beste Qualität mit höchsten Standards. Daher werden die Hanfpflanzen ausschließlich in der Schweiz angebaut und müssen sehr strenge Bio-Suisse Richtlinien einhalten. Mit diesen extrem hohen Standards können wir dir aber nur hervorragende Produkte bieten.

Alle unsere CBD Öle sind zudem vegan und glutenfrei und enthalten keine Farbstoffe oder Konservierungsmittel. Ebenfalls verzichten wir auf alle Zusatzstoffe und unsere Produkte sind vollkommen natürlich. Damit du auch immer ein gleichbleibend hochwertiges CBD Produkt von uns erhältst, wird jede einzelne Charge der Öle vom unabhängigen TÜV Süd Labor untersucht. Diese Analysen findest du unter allen CBD Ölen aus dem Hause Swiss FX.

Wir stehen für höchste Qualität und möchten unseren Kunden nur das Beste bieten. Aus diesem Grund lassen wir unsere CBD Öl regelmäßig auf Schwermetalle, Pestizide wie auch mikrobiologische Verunreinigungen untersuchen. Nur so können wir dir eine absolute Schadstofffreiheit und Natürlichkeit in unseren Produkten gewährleisten. Selbstverständlich werden auch alle CBD Produkte in der Schweiz hergestellt, da hier sehr hohe Anforderungen herrschen, die für unsere Kunden wichtig sind. 

Solltest du noch Fragen zu unseren Produkten mit Cannabidiol haben oder eine Beratung benötigen, kannst du uns jederzeit telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Wir stehen dir gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.